18. Dezember 2016
von MGV Poggersdorf

Weihnachtssingen des Sängergaues Klagenfurt 2016

Ein musikalischer Fixpunkt der Adventzeit in der Landeshauptstadt ist das Klagenfurter Weihnachtssingen. Alljährlich lädt der Sängergau Klagenfurt zu diesem vorweihnachtlichem Konzert in die Domkirche Hll. Petrus und Paulus in Klagenfurt. Eine Stunde voll berührender Kärntner Lieder, besinnlicher Gedichte und festlichem Klang von Orgel und Streichinstrumenten. Der Singkreis Köttmannsdorf (Leitung: Ing. Horst Moser), der MGV Poggersdorf (Leitung: Franz Buchleitner), ein Streicherensemble der Gustav Mahler Musikschule Klagenfurt (Leitung: Iris Eicher), Domorganist Klaus Kuchling und Sprecherin Ingrid Offner gaben dies den Zuhörern mit auf ihren Weg durch die Weihnachtszeit. Mit dem Kalenderlied beschlossen die Sänger des MGV Poggersdorf das Konzert. Der Reinerlös dieses Konzertes aus den freiwilligen Spenden kam den Betroffenen der Unwetterkatastrophe in der Kärntner Gemeinde Afritz zugute.

14. Dezember 2016
von MGV Poggersdorf

Adventsingen 2016

2016 AdventsingenHektik, Stress und Einkaufstrubel. All jene, die einen anderen Weg durch die Adventszeit suchten, konnten diesen in den Adventskonzerten des MGV Poggersdorf finden. Mit traditionellen, als auch klassischen Liedern boten die mitwirkenden Musikerinnen und Musiker dem Publikum ein vielfältiges Programm. Und damit auch Momente der Ruhe, Freude und Besinnung getragen von Wort und Klang. Zum Konzert in Poggersdorf am 10.12.2016 konnten die Sänger des MGV Poggersdorf mit Chorleiter Franz Buchleitner den Gemischten Chor Griffen unter der Leitung von Gerti Proßegger und das Ensemble „Zitherdreierlei“ als Gäste willkommen heißen. Zwischen den Liedbeiträgen gaben Mag. Hans Mosser und Rosalia Rapatz-Karner mit Gedichten dem Publikum Gedanken zur Weihnachtszeit mit auf den Weg. In einem Hirtenspiel (Gestaltung: Alois Pribernig) folgte man von Raunachmoos über den Langen Rain auf humorvolle Weise dem Stern von Bethlehem. Zum zweiten Adventsingen tags darauf fanden sich die Sänger des MGV zusammen mit den Kindern des Chores der VS Poggersdorf (Leitung: Evelyn Krall) in der Filialkirche Leibsdorf ein. Dechant Anton Opetnik lud hier die Zuhörer am Beginn dieses Konzertes zu einer kurzen Andacht ein. Instrumental begleitete ein Bläserquartett des MV Grafenstein das Singen. Im Rahmen des Adventsingens wurde auch Andreas Hummer, durch die Überreichung des Vereinsabzeichens, offiziell in den Chor aufgenommen.

26. September 2016
von MGV Poggersdorf

Erntedankfest 2016 in Poggersdorf

2016 ErntedankMit dem Äquinoktium, der Tagundnachtgleiche, am 22. September begann der Herbst. Die Zeit der Ernte endete. Seit altersher auch eine Zeit des Dankes für das gute Gedeihen der Feldfrüchte. So feierte man auch am 25. September in Poggersdorf Erntedank. Dieses Jahr lud die Brauchtumsgruppe Poggersdorf, rund um Obfrau Sandra Dreier, wieder zum großen Erntedank-Festzug, der sich seinen Weg entlang der Hauptstraße zum Festzelt am Poggersdorfer Hauptplatz bahnte. Zahlreiche Vereine, Ortschaften und Organisationen der Gemeinde waren mit einem Festwagen dabei. So reihten sich auch die Sänger des MGV Poggersdorf mit einem Wagen, geziert von Blumenschmuck und Lyra, in den Zug ein. Der anschließende Festgottesdienst und die feierliche Segnung der Ernte-Krone wurde vom MGV Poggersdorf und von den Kindern des Pfarrkindergarten Poggersdorf, gesanglich umrahmt. Mit diesem Fest feierte auch die Brauchtumsgruppe Poggersdorf ihr 25-jähriges Bestehen. Seit der Gründung im Jahr 1991 sorgt sich die Gruppe engagiert um Pflege, Erhalt und Weitergabe des Brauchtums in der Gemeinde. Die Sänger des MGV Poggersdorf gratulieren der Brauchtumsgruppe Poggersdorf herzlich zum Bestandsjubiläum und wünschen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!

19. Juni 2016
von MGV Poggersdorf

Gartensingen 2016

2016 Gartensingen Am 18. Juni 2016 lud der MGV Poggersdorf zum traditionellen Gartensingen im Pfarrgarten in Poggersdorf. Neben Vertretern der Gemeinde und anderer Poggersdorfer Kulturvereine konnte Obmann Stefan Kriess auch Ehrenmitglieder des Chores (Ing. Horst Hofstädter und Karl Sommer) zu diesem Konzert willkommen geheißen. Gemeinsam gestalteten die Kleingruppe der SG Ettendorf (Leitung: Anna Kienzer), der MGV Bärndorf (Leitung: Martin Sadounik) und der MGV Poggersdorf (Leitung: Franz Buchleitner) ein abwechslungsreiches Programm. Kärntner Lieder wie „O Diandle, tiaf drunt im Tål“, Amanda McBrooms Filmsong „The Rose“ oder die „Perfekte Welle“ der Pop-Rock-Band „Juli“ zeigten das breite Spektrum der Chorliteratur. Nach dem Konzert gaben die Sängerinnen und Sänger noch einige Lieder zum Besten. Das Gartensingen bot auch den Rahmen für Ehrungen. In Vertretung des Bundesobmannes des Kärntner Sängerbundes konnte Hans Kräuter, Obmann des Sängergaues Unterland, folgende Sänger und Funktionäre für ihre langjährige Tätigkeit im Verein auszeichnen. Für langjährige Sängertätigkeit:
  • Bronzenes Ehrenzeichen (10 Jahre): Raphael Steiner
  • Bronzenes Ehrenzeichen (10 Jahre): Andreas Handke
  • Goldenes Ehrenzeichen (30 Jahre): Rupert Messner
  • Eisernes Ehrenzeichen (40 Jahre): Alois Pribernig
  • Ehrenbrief des Chorverband Österreich (50 Jahre): Michael Glantschnig
Über eine besondere Ehrung freuen sich die Poggersdorfer Sänger. Der MGV Poggersdorf ernannte, dem Beschluss der Hauptversammlung vom 27. Feber 2016 folgend, Michael Glantschnig auf Grund seiner besonderen Verdienste um den Verein und seiner langjährigen Tätigkeit als Obmann bzw. Obmann-Stv. zum Ehrenobmann.

12. Juni 2016
von MGV Poggersdorf

Hofsingen 2016 in Tschwarzen

2016 TschwarzenDer MGV Tschwarzen lud am 11. Juni zum Hofsingen mit „Männerxang“. Der festlich geschmückte Stadl am Hof vlg. Lenz in Tschwarzen war bis zum letzten Platz ausverkauft. Die Tschwarzener Sänger präsentierten, zusammen mit dem MGV Bodensdorf , dem Quintett Afritz und dem MGV Poggersdorf als musikalische Gäste, dem Publikum ein vielfältiges Programm. Neben Kärntner Liedern begeisterten auch zahlreiche Solostücke die Zuhörer. Mit dem Schlusslied „Feieråbnd is“ klang dieses Konzert aus.