Adventsingen 2015

adventsingen2015

Jedes Jahr laden die Adventsingen des MGV Poggersdorf zu Momenten des Innehaltens und der Besinnlichkeit in einer allzu oft von Hektik geprägten Vorweihnachtszeit ein. Zum ersten Konzert am 12.12.2015 im Pfarrsaal in Poggersdorf konnte der MGV Poggersdorf mit Chorleiter Franz Buchleitner den Bezirkschor St. Veit/Glan unter der Leitung von Kathrin Springer und die Familienmusik Paulič als Gäste begrüßen. Tags darauf fand sich der MGV in der Filialkirche Hl. Martin in Leibsdorf zum zweiten Adventsingen ein. Zum ersten Mal zusammen mit dem Kinderchor der Chorwerkstatt, einem Gemeinschaftsprojekt der Musikschule und der Volksschule Poggersdorf (Leitung: Mag. Christine Bergmann) und einem Saxophon-Ensemble der Musikschule Grafenstein (Leitung: Michael Janesch). Dechtant Anton Opetnik erinnerte in einer kurzen Andacht zu Beginn dieses Konzertes an den Namen des dritten Adventsonntags: „Gaudete“. Benannt nach dem Beginn des Introitus, des Eingangsgesangs der Heiligen Messe, dieses Tages „Gaudete in Domino semper“ (Freut euch im Herrn allezeit) verweist dieser auf die Freude des nahenden Weihnachtsfestes. Facettenreich fand diese Freude ihren klangvollen Ausdruck in Musik und Gesang. Zum bevorstehenden Jahreswechsel möchte der MGV Poggersdorf mit Obmann Stefan Kriess sich bei allen Freunden und Unterstützern des Chores herzlich bedanken. Wir wünschen allen frohe, friedvolle und ruhige Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.