Gartensingen 2016

2016 Gartensingen Am 18. Juni 2016 lud der MGV Poggersdorf zum traditionellen Gartensingen im Pfarrgarten in Poggersdorf. Neben Vertretern der Gemeinde und anderer Poggersdorfer Kulturvereine konnte Obmann Stefan Kriess auch Ehrenmitglieder des Chores (Ing. Horst Hofstädter und Karl Sommer) zu diesem Konzert willkommen geheißen. Gemeinsam gestalteten die Kleingruppe der SG Ettendorf (Leitung: Anna Kienzer), der MGV Bärndorf (Leitung: Martin Sadounik) und der MGV Poggersdorf (Leitung: Franz Buchleitner) ein abwechslungsreiches Programm. Kärntner Lieder wie „O Diandle, tiaf drunt im Tål“, Amanda McBrooms Filmsong „The Rose“ oder die „Perfekte Welle“ der Pop-Rock-Band „Juli“ zeigten das breite Spektrum der Chorliteratur. Nach dem Konzert gaben die Sängerinnen und Sänger noch einige Lieder zum Besten. Das Gartensingen bot auch den Rahmen für Ehrungen. In Vertretung des Bundesobmannes des Kärntner Sängerbundes konnte Hans Kräuter, Obmann des Sängergaues Unterland, folgende Sänger und Funktionäre für ihre langjährige Tätigkeit im Verein auszeichnen. Für langjährige Sängertätigkeit:
  • Bronzenes Ehrenzeichen (10 Jahre): Raphael Steiner
  • Bronzenes Ehrenzeichen (10 Jahre): Andreas Handke
  • Goldenes Ehrenzeichen (30 Jahre): Rupert Messner
  • Eisernes Ehrenzeichen (40 Jahre): Alois Pribernig
  • Ehrenbrief des Chorverband Österreich (50 Jahre): Michael Glantschnig
Über eine besondere Ehrung freuen sich die Poggersdorfer Sänger. Der MGV Poggersdorf ernannte, dem Beschluss der Hauptversammlung vom 27. Feber 2016 folgend, Michael Glantschnig auf Grund seiner besonderen Verdienste um den Verein und seiner langjährigen Tätigkeit als Obmann bzw. Obmann-Stv. zum Ehrenobmann.