Ausflug 2005 nach Marano Lagunare, Gorizia

Ich hatte heuer die ehrenvolle Aufgabe, für meine Freunde vom Männergesangsverein diese zweitägige Reise zu organisieren. Am Samstag, 8. Oktober 2005, fuhren die Sänger mit ihren Familien (60 Personen) nach Italien. Vom Hafen Marano Lagunare ging die Fahrt mit dem Schiff durch die Lagune des Naturschutzgebietes. Inmitten des WWF-Vogelschutzgebietes lieÿ der Kapitän Adriano Zentilin sein Schiff Nuova Saturno auf einer kleinen Insel anlegen, wo in einer typischen Casone (eine mit Schilf bedeckte Fischerhütte) ein reichhaltiges Mittagessen eingenommen wurde. Nach dem Essen in der Casone wurde mit unserem Kapitän Adriano Zentilin (Bild unten links) noch viel musiziert. Heinrich Messner stellte seine Künste am Akkordeon unter Beweis. Die Crew der Schiffsküche verwöhnte uns so sehr, dass wir nach den Fischspezialitäten animiert waren, mit dem Kapitän und den Matrosen ein musikalisches Dessert zum Besten zu geben. Nach einer Weinverkostung kauften wir erlesene friulanische Spitzenweine. Dann kamen wir in Lignano Sabbiadoro an, wo wir im Hotel La Fenice übernachteten. Messe in Gorizia Am folgenden Sonntag fuhren wir nach Görz. Wir wurden vom Stadtpfarrer eingeladen, im Dom Sant⿿ Ignazio den Festgottesdiest feierlich zu gestalten. Für die Pfarrgemeinde war unsere Gesangsdarbietung ein besonders erfreulicher Tag des Herrn. Bevor das Mittagessen in Slovenien im Hotel Lipa in Nova Goriza eingenommen wurde, wurde die Burg von Görz besichtigt. Im Grafensaal wurde unser Sangesbruder Jürgen Kaspurz für seine 10-Jährige Treue zum MGV Poggersdorf mit dem bronzenen Ehrenzeichen des Kärntner Sängerbundes ausgezeichnet. Herr Cavaliere Ufficiale, Michele Totaro, Präsident der I.P.A., gab eine fachkundige Führung auf italienisch, die ich ins Deutsche übersetzte. Hilmar Suntinger, Mag.